Homepage - Kreishandwerkerschaft HCR

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kreishandwerkerschaft Herne
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hermann-Löns-Str. 46
44623 Herne
Tel.: (02323) 95 41 - 0
Fax: (02323) 1 88 22
e-mail: info@khhcr.de

Wir sind für sie da:

Mo. – Do. :
7.30 Uhr – 16.30 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr – 13.00 Uhr

Die Kreishandwerkerschaften
Ehrung für Wilhelm Reuter
Am 20.3.2015 erhielt der stellvertretende Obermeister der Metallbau-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel, Herr Wilhelm Reuter, im Rahmen einer Feierstunde durch Obermeister Hans Hausherr die Ehrenurkunde zur silbernen Ehrennadel des Fachverbandes Metall NW. Damit wurden mehr als 30 Jahre Engagement für das Metallhandwerk gewürdigt. weiter
Foto: Kreishandwerkerschaft Herne - Obermeister Hans Hausherr überreicht Wilhelm Reuter die Ehrenurkunde.
Ehrung Reuter im März 2015

Die Kreishandwerkerschaft Herne ist eine selbständige Körperschaft des öffentlichen Rechts, die zum einen die Interessen von 10 selbständigen Innungen in Herne, Castrop-Rauxel und Wanne-Eickel vertritt und deren Geschäfte führt und zum anderen die Interessen des Gesamthandwerks in diesem Bereich mit immerhin 1.600 Handwerks- und handwerksähnlichen Betrieben vertritt.

Unsere aktuelle Broschüre
Downloadbar: Unsere Business-Broschüre
25 Jahre meisterliche Arbeit
Silberner Meisterbrief für Hubertus Segin
Am 16. März überreichte der Obermeister der Tischler-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel, Herr Manfred Hegerfeld, den silbernen Meisterbrief an Hubertus Segin für sein 25-jähriges Meisterjubiläum. 
Nach seiner 1980 bei der Tischlerei Siejek in Castrop-Rauxel erfolgreich absolvierten Lehre legte Hubertus Segin am 15. März 1980 vor der Handwerkskammer Münster seine Meisterprüfung ab, um drei Jahre später seinen eigenen Tischlereibetrieb zu gründen.  Weiter
Bild: Kreishandwerkerschaft Herne
Silberner Meisterbrief für Volker van Onzenoortd
25-jähriges Meisterjubiläum
Vor 25 Jahren legte Volker van Onzenoortd die Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk vor der Handwerkskammer Dortmund ab. Zu diesem Jubiläum überreichte ihm der Obermeister der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel Hans-Joachim Drath im Haus des Handwerks der Kreishandwerkerschaft Herne am 18. Dezember 2014 den Silbernen Meisterbrief.  Mehr dazu
Foto: Kreishandwerkerschaft Herne
Ehrung im Tischlerhandwerk
Ehreungen
 
Silberner Meisterbrief für Karin Krieter
25-jähriges Meisterjubiläum
Vor 25 Jahren legte Karin Krieter die Meisterprüfung im Friseurhandwerk vor der Handwerkskammer Dortmund ab. Zu diesem Jubiläum überreichte ihr Obermeister der Friseur-Innung Herne/Castrop-Rauxel Jörg Böhlke und sein Stellvertreter Andreas Janik in der Kreishandwerkerschaft Herne anlässlich der Innungsversammlung am 25. November 2014 den Silbernen Meisterbrief.  Mehr dazu
Foto: Kreishandwerkerschaft Herne
Silberne Ehrennadel für Wilhelm Reuter
Am 19.11.2014 erhielt der stellvertretende Obermeister Wilhelm Reuter im Rahmen der Mitgliederversammlung der Metallbau-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel durch Obermeister Hans Hausherr die silberne Ehrennadel des Fachverbandes Metall NW. Damit wurden mehr als 30 Jahre Engagement für das Metallhandwerk gewürdigt.  Mehr dazu
Ehreung im Handwerk an Reuter
 
 
 

Handwerk begrüßt die neuen Auszubildenden

Die Innungen der Kreishandwerkerschaft Herne Castrop-Rauxel Wanne-Eickel haben am Samstag, dem Tag des Handwerks, ihre neuen Auszubildenden mit ihren Familien und Freunden begrüßt. Dazu waren mehr als 200 Auszubildende eingeladen, die in diesem Sommer ihre Ausbildung begonnen hatten. „Diese neuen Auszubildenden sind nicht nur unsere Zukunft. Sie haben sich auch selbst für eine Ausbildung in einem Beruf mit Zukunft entschieden, “führte Kreishandwerksmeister Hans-Joachim Drath aus. „Ganz gleich, ob in den baunahen oder technischen  Handwerken, Lebensmittelhandwerken, als Friseur oder im Kfz-Bereich: Die Leistungen des Handwerks werden sowohl von allen Bürgern wie auch von Industrie und Gewerbe jetzt und auch in Zukunft benötigt.“
Während der Feier auf dem Gelände der Kreishandwerkerschaft moderierte Stefan Erdmann, bekannt durch Radio Herne, und stellte auch die einzelnen Handwerke noch einmal vor. Bei ihrer Begrüßung erhielten die frisch gebackenen Auszubildenden kleine Präsente bis hin zu ganzen Werkzeugkisten für ihre tägliche Arbeit. Für viele Auszubildende stellte aber auch die abschließende Verlosung mit einem iPad Air als Hauptpreis den Höhepunkt neben der Live-Comedy mit Sven Pörsch dar.


/
Unsere Partenrstaedte
/
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü